L-Analyl und L-Glutamin

L-Analyl und L-Glutamin

L-ANALYL und L-GLUTAMIN

DER DARM und seine UNVERTRÄGLICHKEITEN

schmunzeln muss ich schon, wenn ich so einige Artikel meiner geschätzten Kollegen lese, die ihren Patienten immer noch von einer Neubesiedelung des kranken Darmes erzählen. Das Märchen vom bösen Darm und seinen krank machenden Bewohnern. Daraus entwickelten sich ganze Netzwerke von Nahrungsergänzungfirmen in Europa und Bakterienpräparate werden verkauft wie Sand am Meer.

Allerdings meist ohne großen Nutzen für den Patient,
aber zum großem Nutzen für die Hersteller.
Nun zu dem was meiner Meinung nach sinnvoll ist:


L-ALANYL

Davon ernähren sich die Schleimproduzierenden Zellen,
Fördert die Abdichtung der Darmzellen ( Leaky- gut- Syndrom )
Schützt die Schleimhäute bei Einnahme von Schmerzmitteln,
Reguliert die Lymphozytenvermehrung,
Entgiftung von Leber und Niere

L-GLUTAMIN

bei allen Störungen der Permeabilität, Entzündungen der Schleimhäute, auch im Magen, Histaminunverträglichkeit, Zottenatrophie bei Dünndarmerkrankungen und dies in Kombination mit im Dünn und Dickdarm wirkenden Bakterien führt zu einer physiologischen Regeneration.
Wundersamer Weise werden Nahrungsergänzungen geschluckt wie Teufel und niemand fragt sich, kommen die den auch da an, wo sie wirken sollten oder scheide ich das meiste aus?

2 Comments

  1. Manuel Steiger sagt:

    Hallo Dr. Herzog,

    ich wollte Sie fragen, wo das L-Anlyl & das L-Glutamin käuflich zu erwerben ist ?

    Liebe Grüße
    Manuel

    • Hallo Manuel,
      Aminosäuren wie die von dir erwähnten gibt es über das Internet zu bestellen. Achte dabei auf die Herkunft und den Verarbeitungsnachweis bzw die Qualität. Am besten ein deutsches Produkt wählen. Ich darf hier leider keines empfehlen. Du kannst mich aber gerne anrufen. Herzlichen Gruß aus Sonthofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.